Trekking in Kirgisistan

Die Saphire des Terskey Ala- Too Gebirge

13-tägige Rundreise durch das Terskey Ala – Too Gebirge, davon sechs Trekking Tage, insgesamt 81KM Trekking in Kirgisistan

Die phantastische Schönheit des Terskey Ala – Too Gebirge, der weite Blick über die Berge bis zum Horizont, die türkise Oberfläche der Hochgebirgsseen und das saftige Grün der alpinen Pflanzenwelt bilden die Kulisse für eine unvergessliche Trekking Reise. Umgeben von schroffen Felsen, die von noch niemandem bezwungen wurden, wandern wir durch die Bilderbuchlandschaft voller Enzian und Edelweiß. Lagerfeuerromantik und Schaschlik vom Grill sind am Abend die Belohnung für die gemeisterten Höhenmeter und Kilometer. Die Stille, klare Luft, der Geruch der Bergpflanzen und die Saphire des Terskey Ala – Too Gebirge, die Seen Issyuk Kul, Kol Ukok und Song-Kul, machen Trekking in Kirgisistan zu einem einzigartigen, unvergesslichen Erlebnis.

Deine Unterkunft

Wir wohnen in einfachen, aber sauberen Gästehäusern, übernachten bei lokalen Familien oder aber auch im Zelt oder einer Jurte. Das Essen wird entweder von unseren Gastgebern oder unserem Koch zubereitet. Sie servieren uns Spezialitäten aus der kirgisischen Küche und davon reichlich. Hier findest Du unsere Packliste!

Termine

Kein passender Termin für Dich dabei? Dann schreibe uns ein Email oder rufe uns unter +43 660 50 79 520 an. Wir finden sicher einen Termin für Dich!

Teilnehmer: min. 4 Gäste, max 12 Gäste

Preis: ab 1389€/Person im DZ, EZ – Zuschlag 85€ (EZ nur in Bishkek und Kochkor möglich), Zuschlag für Einzelzelt 57€

Zielgruppe: Du solltest Erfahrung in den Bergen haben und problemlos fünf bis sechs Stunden pro Tage gehen können, auch in großen Höhen!

Unsere Leistungen

  • 12 Nächte im Doppelzimmer bzw. Jurte/Zelt für 4 Personen
  • Alle Transfers laut Programm
  • Trekking Ausrüstung (Zelte, Matten, Küchenausstattung,..)
  • Koch, Küchenhilfe, Begleitpersonal
  • Englisch- oder deutschsprachiger Führer
  • Pferde für den Gepäcktransport
  • 12 x Frühstück, 11 x Lunch, 11 x Abendessen
  • Eintritte in Museen und Nationalparks
  • City Tour in Bishkek

Nicht im Preis inkludiert

  • Flugtickets nach Bishkek (gerne sind wir bei der Flugbuchung behilflich)
  • Alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Reise- und Krankenversicherung (raten wir dringend an, kann bei uns gebucht werden)
  • Trinkgelder

Trekking in Kirgisistan – Dein Programm für die Saphire des Terskey Ala- Too Gebirge

Tag 1: Abflug nach Kirgisistan

Tag 2: Bishkek – Kyzl Oi (ca 220 KM, etwa 4 – 5 Stunden Fahrt)

Du kommst am frühen Morgen in Bishkek an. Nach der Pass- und Zollkontrolle empfängt Dich unser Kollege und begleitet Dich zum Hotel. Nach ein paar Stunden Schlaf und einem kräftigen Frühstück brechen wir nach Kyzl Oi, südlich von Bishkek, auf. Die Fahrt führt uns über den 3.850 Meter hohen Too Ashu Pass. Unterwegs gibt’s am Flussufer ein Picknick bevor es durch das Suusamyr Tal und die Kokomeren Schlucht zum Ziel der heutigen Etappe geht. Nach der Ankunft beziehen wir die Zimmer in unserer Privatpension und treffen uns danach zum gemeinsamen Abendessen. F/M/A

(Start in Bishkek auf 800M Seehöhe, höchster Punkt des Tages Too Ashuu Pass 3850M, Ziel in Kyzyl Oi auf 1800M)

Tag 3: Kyzyl Oi – Kyz Art – Kilemche (ca. 100 KM Fahrt, 12 KM Trekking)

Nach dem Frühstück geht es in einer zweistündigen Fahrt in die kleine Ortschaft Kyz Art wo wir auch Mittag essen. Dort treffen wir unseren lokalen Führer für den heutigen Tag. Wir beginnen unsere Wanderung quer über die Kyzyl – Kiya Jailoo Steppe, einem riesigen See aus Gras. Weiter geht es über den Chaar – Archa Pass (3061 Meter)in das Chaar – Archa Tal wo wir dem dem Trail über grüne Berge bis nach Kilemche Jailoo folgen. Der Name bedeutet „wie ein Teppich“ und in der Tat bedecken diese
Grasschwaden die umliegenden Berghänge wie ein Teppich. Abendessen und Übernachtung im Jurten Camp in Kilemche. F/M/A

(Start auf 1800 M Seehöhe in Kyzyl Oi, höchster Punkt des Tages Chaar Archa Pass 3061M, Ziel in Kilemche auf 2700M)

Tag 4: Kilemche – Song Kul See (etwa 12 KM Trekking)

Nach, für wahrscheinlich viele von uns, der ersten Nacht in einer Jurte steigen wir am Vormittag zum Jalgyz Pass (3300M) auf. Der Aufstieg dauert zwei bis drei Stunden. Weiter geht es über den Song Kul Gebirgszug hinunter in die Ebene des Song Kul Sees. Der Aufstieg zum Jalgyz Pass wird mit einer grossartigen Aussicht auf Kilemche belohnt. Von der Passhöhe aus sieht der Song Kul See noch ganz klein am Horizont aus. Während des Abstiegs vom Pass wird der See mit jedem Schritt grösser, die Berge am Horizont höher und höher. Zum Schluss siehst Du nur noch den See, überragt von den Bergen im Süden. Hier sind wir auch schon am Ziel der heutigen Tour angelangt. Nach einem wohlverdienten Mittagessen steht der Naschmittag am Ufer des Sees zur freien Verfügung. Das gemeinsame Abendessen im Jurten Camp ist der Schlusspunkt unserer heutigen Passage. F/M/A

(Start auf 2700 M Seehöhe in Kilemche, Höchster Punkt des Tages Jalgyz Karagai Pass 3300M, Ziel Jurten Camp NoviNomad auf 3080M)

Tag 5: Erholung am Song Kul See

Ausschlafen und entspannt frühstücken, so beginnt der heutige Tag am Song Kul See. Der See ist für lokale Familien ein beliebtes Ausflugsziel. Du kannst auf die umliegenden Berge wandern, lokale Hirten treffen und Ihnen bei Ihrem Alltag zusehen oder vielleicht sogar mithelfen. Probiere das selbstgemachte Brot und Kumyz, das Nationalgetränk, gewonnen aus Stutenmilch. Solltest Du einen Ausflug planen, z.B um die Nomaden zu besuchen, wird Dich Dein Guide begleiten. Vielleicht kannst Du ja mit den Nomaden gemeinsam ihre Stuten melken oder ihnen bei der Produktion von Kumyz oder Ayran helfen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Umgebung auf dem Pferderücken zu erkunden (nicht im Preis inkludiert). Am Ende des Tages gibt es im Camp wieder ein gemeinsames Abendessen. F/M/A

Tag 6: Song Kul – Kochkor (150KM, 3 – 4 Stunden Fahrt)

Wir beginnen den Tag mit einem Transfer in das Dorf Kochkor. Die Straße führt über den 3447M hohen Kalmak Ashu Pass. In Kochkor angekommen, wartet schon das Mittagessen auf uns. Am Nachmittag besuchen wir eine Gruppe Frauen, die die traditionellen Teppiche der Nomaden herstellt. Sie werden „Shiyrdak“ oder „Ala Kiiz“ genannt. Dann bereiten wir uns auf unsere viertägige Trekking Tour von Kochkor zum Issyuk Kul See vor. Abendessen und Übernachtung in einem lokalen Gästehaus. F/M/A

(Start auf 3080 M Seehöhe am Song Kul See, höchster Punkt des Tages Kalmak Ashu Pass 3447 M, Ziel Kochkor auf 1800M)

Tag 7: Kochkor – Ukok See (Trek ca 18KM)

Der erste Tag unsere viertägigen Trekking Tour beginnt mit einer kurzen Fahrt in das etwa 30KM von Kochkor entfernt gelegene Dorf Isakeev. Am Eingang zur Kol Ukok Schlucht treffen wir unsere lokales Trekking Team (Koch, Küchenhilfe, Pferdeburschen,…) und die Tragpferde. Nachdem wir unser Gepäck auf den Pferderücken verzurrt haben, starten wir durch das Ukok Tal, weiter über den 3130 Meter hohen Kochi Uruk Pass bis zu unserem Camp an den Ufern des Ukok See. Im Sommer kommen hier auch gerne Schäfer mit ihren Herden her. F/M/A

(Start auf 1800 M Seehöhe in Kochkor, höchster Punkt des Tages Kochi Uruk Pass 3130M, Ziel Ukok See auf 3050 Meter)

Tag 8: Ukok See – Mazar Ukok Tal (Trek ca 13KM)

Die erste Etappe unsere heutigen Tour führst uns in etwa zwei Stunden nach Tour Beshik. Wir überqueren den kleinen Fluss und machen dort auch Pause. Weiter geht es dann über den 3519 Meter hohen Sary Bel Pass hinunter in das Mazar Ukok Tal. Von der Passhöhe öffnet sich ein atemberaubende Blick über die umliegende Bergwelt. Im Mazar Ukok Tal angekommen errichten wir direkt am Fluss unser Zeltlager für die heutige Nacht. Lagerfeuerromantik ist angesagt! F/M/A

(Start auf 3050 M Seehöhe am Ukok See, höchster Punkt des heutigen Tages Sary Bel Pass 3519M, Ziel Mazar Ukok Tal auf 3050 Meter)

Tag 9: Mazar Ukok Tal – Taldy Fluss (Trek ca 18KM)

Die Königsetappe unserer Tour. Es geht auf den 3860 Meter hohen Ukok Pass hinauf. Unterwegs wir unter Umständen Murmeltiere, Steinadler und auf der Passhöhe auch die Spuren von Steinböcken. Der Pass ist steinig und und an manchen Stellen kann man sogar noch die Reste von Gletschern sehen. Hier machen wir auch Rast und geniessen die mitgebrachten Speisen. Nach dem Picknick steigen wir in die Taldy Schlucht hinab. Während des etwa dreistündigen Abstiegs überqueren wir zweimal den Fluss Taldy, an dem wir auch unser Zeltlager aufschlagen. F/M/A

(Start auf 3380 M Seehöhe, höchster Punkt des Tages Ukok Pass 3860M, Ziel Taldy Schlucht auf 2900 Meter)

Tag 10: Taldy Schlucht – Tura Suu Tal – Issyu Kul See (Trek ca 8KM)

Entlang des Flusses Taldy geht es etwa acht Kilometer bergab bis zum Tura Sud Tal. Unterwegs treffen wir Hirten mit ihren Schafherden und auch Yaks. Wo sich das Tals Tal mit dem Tura Suu Tal trifft, wartet unser Bus. Es heisst Abschied nehmen von den lokalen Guides der letzten vier Tage. Lebewohl und los geht es zum Südufer des Issyu Kul See wo wir in einem lokalen Gästehaus oder Jurten Camp die nächsten beide Nächte verbringen. F/M/A

(Start und höchster Punkt des heutigen Tages 2900 M Seehöhe, Ziel Issyk Kul See auf 1600 Meter)

Tag 11: Ruhetag am Issyuk Kul See

Der Issyk Kul See ist nach dem Titicaca See der zweitgrößte Bergsee der Welt. Wer will, kann an den Stränden des Sees ausspannen und den Tag am bzw im Wasser geniessen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Adlershow zu besuchen (nicht im Preis inkludiert). Übernachtung in einem lokalen Gästehaus oder Jurten Camp. F/M/A

Tag 12: Issyk Kul See – Bishkek (ca 350KM Transfer)

Der letzte Tag unserer fast zweiwöchigen Reise durch das Terskey Ala Too Gebirge. Durch die Boo Schlucht führt die Straße nach Bishkek. Unterwegs besichtigen wir den Burana Turm, das letzte Relikt einer antike Stadt aus dem 11.Jhdt. Zurück in der Zivilisation schauen wir uns noch Bishkek, die Hauptstadt Kirgisistans an. Wir besuchen den Ala Too Platz im Zentrum Bishkeks, die Siegesplatz und mischen uns am Osh Bazar unter das Volk. Hier kannst Du fantastisch Deine Mitbringsel und Souvenirs erstehen. Ein letztes gemeinsames Abendessen, austauschen von Adressen, in Erinnerungen an die vergangen zwölf Tage schwelgen und dann geht es ins Hotel. F/M/A

(Start auf 1600 Meter Seehöhe, Ziel in Bishkek auf 800 Meter)

Tag 13: Frühstück und Rückflug nach Europa

Basierend auf Deiner Abflugzeit organisieren wir Deinen Transfer vom Hotel zum Flughafen. F/-/-

Hier kannst Du Deine Reise Trekking in Kirgisistan buchen

Veranstalter der Reise Trekking in Kirgisistan ist NoviNomad Travel Company 38 Tashkentskaya Str., Bishkek, 720033 Kyrgyzstan. F.I.T. Sporturlaub GmbH tritt nur als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Veranstalter auf.