Hiking und Rafting Armenien

Abenteuer, Spannung, Spaß, Jahrtausende alte Kultur, unberührte Landschaften und herzliche Gastfreundschaft erwarten Dich während dieser Hiking und Rafting Woche in Armenien. Wenn Du nach einem kurzweiligen Aktivurlaub suchst, dann ist das genau das Richtige für Dich. Um bei dieser Reise Spaß zu haben, musst Du kein Extremsportler sein. Sie ist auch bestens für Familien geeignet!

Dauer: 8 Tage
Preis: ab 1079€/Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 250€
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen

Termine

27APR19 – 3MAI19    buchen            27JUL19 – 3AUG19  buchen
25MAI19 – 1JUN19    buchen          10AUG19 – 17AUG19 buchen
8JUN19 – 15JUN19   buchen             31AUG19 – 7SEP19 buchen
13JUL19 – 20JUL19  buchen              28SEP19 – 5OKT19 buchen

Kein passender Termin für Deine Hiking und Rafting Tour dabei? Kein Problem, kontaktiere uns einfach und wir stellen Dir gerne Deine ganz spezielle Reise zusammen. Die Saison für Hiking und Rafting im kleinen Kaukasus dauert von Mitte April bis Mitte Oktober.

Unsere Leistungen

  • 3 Übernachtungen in einem 3* Hotel in Yerevan
  • 2 Übernachtungen in Hagpat
  • 2 Übernachtungen im Apaga Resort
  • Verpflegung auf Basis Halbpension (Frühstück und Abendessen)
  • Alle Transfers
  • 2 Tage rafting
  • Rafting Ausrüstung inklusive Helm und Schwimmweste
  • Deutsch- oder englischsprachiger Führer
  • Lokaler Bergführer wo notwendig
  • 1 Flasche Wasser pro Gast pro Tag
  • Spaß und Abenteuer

Nicht im Preis inkludiert

Dein Programm

Tag 1: Individuelle Anreise nach Yerevan

Tag 2: Yerevan – Geghard – Goght – Garni – Yerevan 

Ankunft am Flughafen von Yerevan und Transfer in Dein Hotel. Nach ein paar Stunden Schlaf und einem ausgiebigen Frühstück brechen wir mir dem Bus zur Höhlenkirche von Geghard auf. Schon dieser erste Ausflug gibt einen kleine Vorgeschmack auf das, was uns im Laufe der nächsten Woche erwartet. Die Kirche wurde im 13.Jhdt erbaut und steht auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe. Nach der Besichtigung fahren wir zum Einstiegspunkt unserer ersten Hiking Tour, das kleine Dorf Goght. Von dort gehen wir durch die Schlucht des Azat Flusses bis zum Tempel Garni, erbaut im 1. Jhdt nach Christus. Wir besichtigen die ehemalige Sommerresidenz der armenischen Könige und fahren anschließend mit dem Bus zurück nach Yerevan.

Technische Daten
Gehzeit: 2,5 – 3 Stunden, Strecke: ca 8KM, HM total: ca.110 positiv, 280 negativ

Tag 3: Yerevan – Sevan – Lake Parz – Goshavank – Apaga Resort

Wir frühstücken im Hotel und fahren danach zum Sevan See, einem der größten und höchstgelegen Süßwasserseen der Welt. Wir besuchen das Kloster Sevanawank, malerisch auf einer Halbinsel im See gelegen und fahren weiter nach Norden, zum Lake Parz. Von diesem idyllischem Ort starten wir unsere Tour zum Kloster Goshawank, erbaut im 13.Jhdt. Dort wartet unser Bus und es geht zum Quartier für die nächste beiden Nächte, dem Apaga Resort.

Technische Daten
Gehzeit: 2 – 2,5 Stunden, Strecke: ca 7KM, HM total: ca.220 positiv, 330 negativ

Tag 4: Spaß und Entspannung im Apaga Resort

Den heutigen Tag verbringen wir im Apaga Resort. Je nach Lust und Laune kannst Du nach dem Frühstück ausreiten, Dir einen Adrenalinkick auf der Zipline holen, die wunderschöne Landschaft auf einem der umliegenden Trails entdecken oder ganz einfach mit einem Buch die Ruhe und frische Luft geniessen. Reitausflug und Zipline sind nicht im Preis inkludiert. Die Kosten dafür betragen in etwa 50€.

Tag 5: Apaga Resort – Akhtala – Rafting am Fluß Debed – Hagpat 

Gleich nach dem Frühstück fahren wir zum Akhtala Kloster mit einer der schönsten Kirchen Armeniens, voll mit Fresken und wunderschönen Ornamenten. Wir fahren weiter nach Alaverdi, wo unser Rafting Abenteuer beginnt. Am Ufer des Flusses Debed bekommen wir unsere Ausrüstung sowie die technische Einweisung, und los geht´s! Nach etwa 1,5 Stunden sollten wir unser Ziel, das Dorf Hagpat, erreicht haben. Wir geben unsere Ausrüstung ab und beziehen die Zimmer Hotel, über der Schlucht des Flusses Debed gelegen.

Tag 6: Hagpat – Wanderung zum Kloster Sanahin – Rafting – Hagpat

Frühstück und los geht´s zum Kloster Hagpat. Von dort beginnen wir unsere Wanderung zum Kloster Sanahin, ebenfalls ein UNESCO Weltkulturerbe. Beie Klöster waren im Mittelalter wichtige religiöse, kulturelle und politische Zentren. Pause am Kloster Sanahin bevor wir an das Ufer des Flusses Debed fahren. Umziehen und Start zur zweiten Rafting Etappe. Nach etwa einer Stunde erreichen wir unsere Etappenziel von wo aus es zurück ins Hotel nach Hagpat geht.

Technische Daten
Gehzeit: 4,5 – 5 Stunden, Strecke: ca 18KM, HM total: ca.100 positiv

Tag 7: Hagpat – Kobayr – Kari See – Steinalphabet – Yerevan

Unser letzter Tage beginnt mit der Fahrt nach Kobayr. Wir steigen hinauf zum hoch über der Schlucht des Debed gelegenen Kloster und lassen uns von der einzigartigen Atmosphäre und dem atemberaubenden Ausblick betören. Nach dem Abstieg geht es mit dem Bus zum Kari See, direkt am Fuße des Berg Aragats (höchster Berg Armeniens) gelegen. Der See liegt auf über 3000Meter Seehöhe. Falls es die Zeit erlaubt, besuchen wir danach Kloster Saghmosavank, hoch über der Schlucht des Kasagh gelegen. Auf dem Weg nach Yerevan machen wir auch noch kurz Halt am armenischen Steinalphabet. Zurück in der Hauptstadt steht die Zeit bis zum Abschiedsessen in einem traditionellen Restaurant mit Live Musik zur freien Verfügung.

Technische Daten
Gehzeit: 2 – 2,5 Stunden, Strecke: ca 9KM, HM total: ca.100 positiv, 100 negativ

Tag 8 Transfer zum Flughafen

Heimreise

Hiking und Rafting Tour jetzt buchen
Hier geht´s zu den anderen Wanderreisen

Veranstalter der Hiking und Rafting Reise ist Neo Armenia, Estonakan Str. 14, 0070 Yerevan, Armenia. F.I.T. Sporturlaub tritt nur als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Veranstalter auf.