Ausrüstung Skitouren

Grundsätzlich nimmt man das gleiche mit wie bei Skitouren in den Alpen oder anderen Gebirgen. Allerdings kann das Wetter in Norwegen sehr wechselhaft sein, von kalt (-10, aber eher selten) bis milder und feuchter als in den Alpen. Der Wind kann es aber so oder so schnell ungemütlich machen!
Hier eine kleine Gedächtnisstütze, damit auch wirklich nichts vergessen wird.

Bekleidung:
• Wind- und regenfeste Bergjacke bzw. Anorak (Gore-Tex, eVent, etc.)
• Schitouren- oder Berghose (Gore-Tex, eVent, etc.)
• Dünne Primaloft- oder Daunenjacke
• Fleece-Jacke (o.ä).
• Zwei Paar Handschuhe, ein paar idealerweise mit herausnehmbarem Innenhandschuh
• Mütze, am besten zweimal
• Drei Paar Skitouren-Socken
• Funktions-Unterwäsche, inkl. Langer, warmer Unterhose.

Ausrüstungsgegenstände:
• Tourenski mit passenden Fellen
• Harscheisen
• Tourenschischuhe (mit Profilsohle!)
• Teleskop-Tourenstöcke
• Skihelm
• Lawinenverschüttetensuchgerät – bitte digital, 3 Antennen (Mammut Pulse, Pieps DSP, etc)
• Lawinenschaufel – bitte mit Metallblatt, nicht Plastik
• Lawinensonde – bitte mindestens 230cm lang
• Sonnenbrille (am besten zwei Paar)
• Ski-Brille (am besten zwei Paar)
• Sonnencreme und Lippenschutz (Sonnenschutzfaktor >15)
• 1-2 Liter – Trinkflasche, dazu eine Thermosflasche
• Rucksack mit Schi-Befestigungsschlaufen, 25-40 Liter
• Kleines persönliches Erste-Hilfe-Packerl, auch mit Blasen-Pflastern und persönlichen Medikamenten (Guide hat aber Erste-Hilfe-Ausbildung und Erste-Hilfe-Kit für ganze Gruppe).

Ski und Schuhe sollten bewährt und vorher vom Fachhandel aufeinander abgestimmt + geprüft werden.

Optional für anspruchvolle Touren (Diese Gegenstände hängen vom Können und
Anspruch der Gruppe ab und werden im Detail vorher abgeklärt):

• Leichter Skitouren-/Klettergurt (Hüftgurt) mit einem Schraubkarabiner
• Prusik: 7mm, ca. 4m; Bandschlinge
• Leichtsteigeisen
• Leichter Skitouren-Pickel

Arnoya (16)